+49 2131 460 410

Kondom

Kondome sind die einzigen Verhütungsmittel, die vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen. Ihre Sicherheit steigt mit der Übung und sie können mit jeder natürlichen Methode kombiniert werden.

Viele Paare, die natürliche Verhütungsmethoden anwenden, nutzen während der fruchtbaren Tage Kondome. In Kombination mit der Sensiplan Methode erreichen sie einen Pearl-Index von 0,6 (1). Wichtig für diese hohe Sicherheit ist Übung, Handhygiene und die Wahl der richtigen Kondomgröße.


Vorteile des Kondoms

Nachteile des Kondoms


Das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft steigt in erster Linie durch Unachtsamkeit beim oder nach dem Liebesspiel, wenn durch Berührungen Spermien an die Scheide der Frau gelangen. Deswegen variiert der Pearl-Index sehr stark von 0,6 bis 12. Aber auch einige ölhaltige Gleitmittel wie etwa Bodylotion oder Massageöle, spermizide Scheidenzäpfchen oder im Intimbereich aufgetragene Medikamenten können das Latex innerhalb weniger Minuten minimal durchlässig machen. Der Beipackzettel der Kondome weist auf diese Gefahren hin. Kondome aus Polyethylen, Polyutheran oder Polyisopren sind in diesem Fall eine Alternative zu Latexkondomen und auch für Allergiker geeignet.

Kondome werden in vielen Variationen hergestellt, die sich in Material, Länge und Breite, Stärken, Farben und Geschmack/Geruch, Formen und Struktur unterscheiden.


Leseliste:


Fussnote:
(1) Von 4375 Zyklen, in denen Paare an den fruchtbaren Tagen eine Barriere-Methode nutzen, wurden nur zwei ungewollt schwanger (=0,56% pro Jahr). Siehe: http://humrep.oxfordjournals.org/content/22/5/1310.full.pdf+html Seite1360


tioranat®

Wir entschlüsseln Zyklen - damit Sie ihr Ziel sicher und schnell erreichen.

Besuchen Sie uns auf FACEBOOK

Wissenswertes und Kurioses rund um die natürliche Familienplanung.

TioraNat

https://www.facebook.com/tioranat.de/

Kontakt

Adresse:

Tioranat
Hubertusweg 38
Neuss
Deutschland

Telefon & Email:

+49 2131 460 410
info@tioranat.de

Kontakt

info@tioranat.de