+49 2131 460 410

Hormoncomputer im Vergleich

Hormoncomputer sind jene Zykluscomputer, die die fruchtbaren Tage und den Eisprung nur durch die Analyse der Sexualhormone LH und E3G im Morgenurin ermitteln.

Anhand der Kalendermethode gibt der Hormoncomputer vor, an welchen Tagen im Zyklus der Hormonspiegel getestet werden muss. Dazu wird ein Teststäbchen 3 Sekunden in den Morgenurin getaucht. Nach dem Aufstecken einer Schutzkappe wird das Teststäbchen in den Hormoncomputer eingelegt. Das Gerät misst die Stärke der Verfärbungen des chemisch präparierten Teststreifens. Nach fünf Minuten ist diese Messung abgeschlossen und das Teststäbchen muss entnommen werden. Durch verschiedene Lichtsignale wird die voraussichtliche Fruchtbarkeit für die nächsten 24 Stunden angezeigt: rot = fruchtbar, grün = wahrscheinlich unfruchtbar, gelb = ein Test wird benötigt.

Persona wird für die Verhütung angeboten, von vielen Paaren jedoch wie der Ovulationsmonitor Clearblue für die Planung einer Schwangerschaft eingesetzt.

Persona (1)Clearblue (2)
Pearl Index (3)6 (4)
Zuverlässigkeit94%
Für Verhütung zertifiziert (5)neinnein
Schwangerschaftsplanung möglichjaja
Analysiert wirdUrin (6)Urin (6)
Zeit der Messungmorgensmorgens
Ort der Messungauf der Toiletteauf der Toilette
Dauer der Messung5+ Minuten5+ Minuten
Anzeige der Fruchtbarkeitnach 5 Minutennach 5 Minuten
Häufigkeit der Messung8x pro Zyklus (7)10-20 x pro Zyklus (8)
Anzeige fruchtbare Tage6 - 22 Tage6 Tage
Anzeige hochfruchtbarer Tage1 bis 21 bis 5
Anzeige unfruchtbarer Tage am Zyklusanfangab dem 6. Zyklusab dem 6. Zyklus
Geeignet für Zykluslängen von 23 - 35 Tage21 - 42 Tage
Beginn nach Pille / Schwangerschaftnach 3+ Zyklennach 2+ Zyklen
Anzeige bisheriger Zyklen 6 Zyklen6 Zyklen
Gespeicherte Zyklusdaten 6 Monate
Zyklusvorschau1 bis 2 Tage (10)1 bis 2 Tage (10)
Eingebauter Weckerneinnein
Messzeitraum6h fix (11)6h fix (11)
Beginn der AnwendungZyklusanfangZyklusanfang
Anfangskosten80 €100 €
Einmalige Zusatzkosten0 €0 €
Verbrauch pro Monat8 Teststäbchen10+ Teststäbchen
Kosten pro Monat (12)10 €14 €
Kosten nach 1 Jahr208 €268 €
Kosten nach 3 Jahren448 €604 €
Kosten nach 7 Jahren928 €1.276 €

Hinweise zu den Fussnoten:
  1. persona .info/de/beispielZyklusAnimation.php zeigt die tägliche Anwendung im Detail
  2. clearblue .com/de/ clearblue-fertilitatsmonitor.php
  3. Pearl-Index ist die Anzahl der ungeplanten Schwangerschaften wenn 100 Frauen 1 Jahr lang diese Methode korrekt anwenden.
  4. Herstellerangabe
  5. Medizinprodukt 2b nach EG-Richtlinie 93/42 EWG
  6. Es muss immer der 1. Aufwachurin verwendet werden.
  7. Messung am 6. Tag und zwischen Tag 9-23 an 7 aufeinander folgenden Tagen. Ab dem 2. Zyklus können maximal 8 Tests gemacht werden, auch wenn sich der Eisprung verzögert - dann wird für den Rest des Zyklus rot angezeigt.
  8. Durchschnittlich werden 10 Tests - bei langen Zyklen bis zu 20 Tests angefordert.
  9. Die Daten werden automatisch gelöscht, wenn 99 Tage nicht gemessen wurde. Erhalten bleibt nur die individuelle Durchschnittstemperatur.
  10. Ovulation und Menstruation.
  11. Der Messzeitraum wird durch die Menstruationseingabe am Zyklusanfang festgelegt und kann erst mit Beginn des nächsten Zyklus verändert werden.
  12. Aktuelle Marktpreise Stand 20.09.2012

tioranat®

Wir entschlüsseln Zyklen - damit Sie Ihr Ziel in der Familienplanung schnell und sicher zu erreichen.

Besuchen Sie uns auf FACEBOOK

Wissenswertes und Kurioses rund um die natürliche Familienplanung.

TioraNat

https://www.facebook.com/tioranat.de

Kontakt

Adresse:

Tioranat
Hubertusweg 38
Neuss
Deutschland

Telefon & Email:

+49 2131 460 410
info@tioranat.de

Kontakt

info@tioranat.de